Suche - Tags
Suche - Inhalt
Suche - Tags
Suche - Inhalt
Fußballausrüstung
Puma.com kaufen

Fußball Periodisierung

Einführung

Die Periodisierung wird von 'Period' abgeleitet, was eine Unterteilung der Zeit in kleinere, einfach zu handhabende Segmente darstellt. In unserem Fall "Schulungszeiten". Die Periodisierung ist insbesondere die Unterteilung eines jährlichen Trainingsplans in Trainingsphasen, die auf die Prinzipien der Ausbildung zutreffen. Die Arbeitsbelastung und die Intensität der Trainingsprogramme sind in aufeinanderfolgende kleine Einheiten aufgeteilt, die von einer Woche bis zu einem ganzen Jahr reichen. Jedes Trainingssegment zielt auf eine bestimmte Trainingsart ab (dh Fertigkeit, Geschwindigkeit, Kraft, Ausdauer und Geschmeidigkeit (die fünf S)). Im Fußball müssen diese Fitnessmerkmale mit technischen und taktischen Trainingsmethoden kombiniert werden berücksichtigen sowohl die physiologischen als auch die psychologischen Bedürfnisse der Spieler.

Um mamximum Leistung und effektives Training acheive es ist die Verantwortung für die korrekte Trainern periodisieren planen und die Ausbildung für das Jahr. Die Entwicklung von Fähigkeiten und psychologische Attribute sollten folgen einer logischen Reihenfolge.

Unser Ziel ist es, unseren Spielern Peak bei der optimalen Zeiten (dh Wettbewerb) haben. Mangelhafte Vorbereitung wird in weniger als optimalen Leistung führen. Planung einer erfolgreichen Trainingsplan isa wechselseitiger Prozess zwischen dem Trainerstab und die Spieler, um eine realistische und erreichbare Zeitplan mit einer Balance zwischen Training und Erholung zu entwickeln. Unerfahrene Spieler und Nachwuchsspieler sind abhängig von ihren Trainern, um diese Pläne zu entwickeln.

Periodisierung

Die Pläne sollten nach einem sequentiellen Ansatz erstellt werden. Ein gut organisierter Plan führt zur gewünschten psychologischen und physiologischen Anpassung an den Spieler. Die Dauer der Phasen hängt stark von der Zeit ab, die die Spieler zur Erhöhung des Trainingsniveaus benötigen, und auch vom Zeitpunkt des Wettkampfs, in dem Spitzenleistung gewünscht wird. Sportarten mit einjähriger Saison haben einen Jahresplan, der Monocycle genannt wird; Da es nur eine Wettbewerbsphase gibt, gibt es nur eine Spitzen- oder Wettbewerbsphase (Abb. 1).

Abb. 1. Beziehung von Volumen, Intensität und Technik in Training Plan


Der jährliche Schulungsplan (oder Zyklus) wird üblicherweise in drei Hauptphasen unterteilt:

  • Vorbereitende (General & Specific)
  • Konkurrenzfähig
  • Transition (Wiederherstellung)

Die Vorbereitungs- und Wettbewerbsphasen sind in zwei Teilphasen unterteilt, da ihre Aufgaben unterschiedlich sind. Die Vorbereitungsphase hat eine allgemeine und eine spezifische Unterphase, die auf den unterschiedlichen Charakteristika des Trainings basiert, und der Wettbewerbsphase geht normalerweise eine kurze vorwettbewerbliche Unterphase voraus. Ein komplettes Schulungsprogramm kann sich von 3 bis 12 erstrecken. Das 12-Monatsprogramm wird als jährlicher Trainingsplan (YTP) bezeichnet.

Die Sub-Phasen der Ausbildung kann weiter in die folgende Terminologie unterteilt werden:

  • Mikrozyklus - Kürzeste Dauer der Ausbildung - in der Regel eine Woche, aber kann von 4 zu 10 Tagen variieren.
  • Mesozyklus - Eine Gruppe von Mikrozyklen - in der Regel ein Monat, aber aus 2 zu 4 Wochen variieren
  • Makrocyclus - Eine kleine Gruppe von Mesozyklen - in der Regel drei Monate, aber kann stark variieren

Abb. 2. Aufteilung eines Basic-Jahresplan

Die Football Season (Bi-Cycle)

Für eine Standardfußballsaison haben wir zwei Wettkampfzeiten (Bi-Cycle). Optimale Leistung kann für ca. 8-Wochenperioden. Intensität und Umfang (Umfang) unseres Trainings sind wesentliche Gegensätze. Wenn unsere Trainingsintensität hoch ist, sollte unser Volumen daher niedrig sein. Beim Aufbau von Spielen sollte die Lautstärke reduziert werden, die Intensität kann jedoch hoch bleiben. Wenn sich die Wettbewerbsphase nähert, nimmt die Trainingsvolumenkurve drastisch ab, während die Intensitätskurve zunimmt. Während einer Saison (Wettkampf) gibt es aufgrund von Spielen, die zu einer Verschlechterung der Ausdauer führen, nur begrenzte Möglichkeiten, in großem Umfang zu trainieren. In der zweiten Hälfte der Wettbewerbsphasen sollte der Umfang erhöht werden, um dies auszugleichen. Heben Sie während der Vorbereitungs- und frühen Wettbewerbsphasen das Trainingsvolumen mit geringer Intensität entsprechend den Besonderheiten des Sports hervor. In dieser Zeit sollte die Menge der Arbeit dominieren. Im Gegensatz zur Wettbewerbsphase, wenn Sie die Arbeitsintensität oder Qualität betonen. Beachten Sie auch die Vorbereitungsphase I., die die längere Vorbereitungsphase sein sollte. Ein Zwei-Zyklus besteht aus zwei kurzen Monozyten, die durch eine kurze Entlade- / Übergangs- und Vorbereitungsphase miteinander verbunden sind. Für jeden Zyklus kann der Ansatz ähnlich sein, mit Ausnahme des Trainingsvolumens, das in der Vorbereitungsphase I viel größer ist als in der Vorbereitungsphase II.

Abb. 3. Verhältnis von Volumen und Intensität über einen Bi-Cycle Saison

Arten von Schulungen (Generic vs Spezifisch)

Die Mehrheit der Ausbildung für Fußball Fitness sollte Fußball-spezifische Ausbildung (: 80 ca. 20) sein. Der einzige Zweck von nicht-verwandten (allgemein) Fitness (dh Lauf, Cross-Training, etc.) ist es, ein Spieler Grundkondition zu erhöhen oder um die Aufrechterhaltung ihnen zu helfen. Diese Art der Ausbildung ist angemessen während außerhalb der Saison, wenn die Spieler weg von regelmäßigen Team-Training sind.

Es sollte angemerkt werden, dass in der Jugend Fußball aufgrund der Stopp-und Start der Entwicklung von Natur-Player, dass es das Argument, dass wir nicht in der Lage, die notwendige Überlast schaffen werden. Trainer sollten sorgfältig entwerfen ihre Übungen und Spiele auf körperliche Überlastung zu erstellen oder sie zu vereinfachen. Zum Beispiel, die Erhöhung der Spielfläche der Übung, die Verringerung der Anzahl der Spieler, die Begrenzung berührt usw.

Abb. 4. Arten von Schulungen für einen Jahresplan

TIPPS

  • Ein wichtiger Bestandteil der Planung ist es, Mikrozyklen Scheduling Konsistenz während des ganzen Jahres zu halten. Zum Beispiel, wenn Spiele (Wettbewerb) immer auf einen Samstag fallen, dann spezielle Ausdauertraining sollte immer an einem Samstag sein (Spiegelung ein Spiel). Der Körper erinnert und wenn jeder Mikrozyklus beginnt mit hohem Volumen und endet mit Renntempo Arbeit
    (Tag 6) und Wiederherstellung (Tag 7) dann sollte das ganze Jahr über gepflegt werden. (T. Bompa)
  • Individuelle Merkmale, psychophysiologische Fähigkeiten, Ernährung und Regeneration erhöhen diese Schwierigkeit.
  • Erstellen effektiver Jahreszins Trainingsplänen wird in einem iterativen Prozess, und Sie werden kontinuierlich verbessert und die Anpassung Pläne von Jahr zu Jahr.
  • Betrachten Klimaveränderungen und Einrichtungen in Ihrem Plan Design.
  • Ein Monocycle- oder Bi-Cycle-Jahr für Anfänger und Nachwuchssportler ist das Maximum. Der Vorteil eines solchen Plans besteht darin, dass er lange Vorbereitungsphasen hat, frei von Wettbewerbsstress. Dadurch kann sich der Coach auf die Entwicklung von Fähigkeiten und eine starke Grundlage für das körperliche Training konzentrieren.
  • Stress ist ein bedeutendes Nebenprodukt von Training und Wettbewerb, das die Leistung beeinflussen kann. Die Periodisierung ist ein wichtiges Instrument, um erwarteten Stress richtig zu planen. Im Allgemeinen folgt Stress den Trainingsintensitätsmustern.
  • Bompa erklärt: Das psychologische Verhalten der Athleten hängt von ihrem physiologischen Wohlbefinden ab. Mit anderen Worten ist der mentale Zustand der Athleten ein Nebenprodukt ihres physiologischen Zustands. Deshalb glaube ich: "Perfekte Fitness führt zu bester Psychologie!

Referenzen:

Theorie und Methodik des Trainings-by Tudor O. Bompa, PhD