Suche - Tags
Suche - Inhalt
Suche - Tags
Suche - Inhalt
Fußballausrüstung
Puma.com kaufen

Coach Entwicklung Wiedergabe von der Rückseite

Session, um die Außenflanke Spieler auf ihre Aufgaben trainieren in der gegnerischen Phase. Entwickeln Sie mit den angreifenden Muster Außenflanke Spieler. Progressionen, um die Durchführung und zentralen Mittelfeld Spieler schließen machen diese zu einem vollständigen Coaching-Sitzung auf die Entwicklung von Spielen auf der Rückseite.
  • Bohren No: AFD3
  • Alter: 14-Adult
  • Keine Spieler: 10+
  • Schwierigkeit: Medium / Hard
  • Area / Zeit: 1 / 2 Field (25mins)
Diagramm 1
ORGANISATION:

Verwenden 1 / 2 einer Großfeld. Markieren Sie eine Zone kein Spiel, wo die Spieler nicht spielen, damit spielen, um auf der einen Seite des Feldes verdichtet werden.

  • 4 Angreifer (Gelb)
  • 3 Verteidiger (Red)
  • 1 Torhüter (Grün)
ANLEITUNG:

Im obigen Beispiel den weißen angreifende Mannschaft verbindet mit jedem anderen mit der Flanke Spieler um Möglichkeiten zu schaffen, um den Ball auf dem Feld und Gäste arbeiten in den Gate-Ziele. Schalten Sie die Rollen von Angriff und Verteidigung nach 10 Minuten. Der Neustart-Positionen variiert werden. Der Trainer arbeitet mit der angreifenden Mannschaft (spielt sich die Rückseite), um die wichtigsten Punkte der Entwicklung von Spielen aus der Rückseite zu erkennen. In dem obigen Beispiel ist die Ausgangslage der mittlere Punkt:

  1. Einer der verteidigende Spieler schlagen eine lange (mishit) Pass in die GK. Dieser Pass sollte durch A1, A2 und A3 beschattet werden, bis sicher in der GK in die Hände. Die GK verteilt dann zu A1 (Außenverteidiger).
  2. A1 schält sich breit. Dann fragt nach und erhält einen Einwurf oder Füße Verteilung von der GK.
  3. Innenverteidiger (A3) fällt auf einen "Halbmond" gekrümmte Form auf der Rückseite zu bilden.
  4. Innenverteidiger (A2) fällt auf einen "Halbmond" gekrümmte Form auf der Rückseite zu bilden.
  5. Mittelfeldspieler (A4) prüft und bewegt sich in den Weltraum, um einen Ball zu unterstützen den Angriff empfangen.

Platz Beschränkungen für die Startpositionen der Verteidiger, wenn sie die Mannschaft spielt von der Rückseite zu schnell eingreifen. Dh beginnen hinter dem gelben kegelförmigen Ausgangsposition usw.
    WERTUNG:

    2 Teams antreten und versuchen zu punkten. Die verteidigende Mannschaft punktet durch Scoring auf das Ziel. Die angreifende Mannschaft punktet, indem er den Ball durch die Gate-Ziele. Das verteidigende Team hat nur 7 Berührungen zu punkten. Die Touch-Beschränkung kann bei Bedarf entfernt werden.

    KEY COACHING PUNKTE:
    1. Stellen Sie sicher, dass die Außenseite Außenverteidiger weit geht, sobald die GK hat den Ball sicher unter Kontrolle und mit einer offenen Körperhaltung.
    2. Defenders sollte Shadow the Ball den ganzen Weg zurück zum GK vom Startpunkt langen Ball.
    3. Übergang von Abwehr auf Angriff sollte schnell und positiv.
    4. Diskutieren Sie einen möglichen frühen Kreuz (in der Nähe von Post oder langen Pfosten?).
    5. Bewegung vor dem Ball, die Spieler zurück zu unterstützen.
    6. Diskutieren Sie die mögliche Weitergabe Dreiecke wie in Abbildung 2 gezeigt.
    7. GK sollte proaktiv ganz. Verbale und verstärkt mit dem Spiel als Kehrmaschine als Spiel handeln entwickelt sich das Feld.
    Diagramm 2
    PROGRESSIONS:
    1. 6vs4 (+ GK). Die 6 Spieler versuchen, kombinieren, um die 4 Verteidiger und Punkte in den Toren Ziele schlagen mit einem vollen Breite Feld jetzt.
    2. Variieren Sie die Startpositionen (dh SP1, SP2, SP3), wie das Diagramm 2, Simulation frühen Kreuze von beiden Seiten.
    VARIANTEN:
      1. Spielen 6vs5. Erhöhen Sie den Schwierigkeitsgrad für das Team die Entwicklung des Spiels.
      Banknoten und-Beobachtungen:
      Ermutigen schnellen Übergang. Diskutieren Sie die Technik und die Positionierung der Ball für die GK (dh Speer werfen, Unterarm, über Arm, Fuß). Entwickeln Spiel Team muss zu erweitern, um Raum zu schaffen, um zu spielen aus der Rückseite. Außerhalb Flanken sollten vortreten in Angriff Positionen.
      Diagramme wurden unter Verwendung EasyGraphics.