Suche - Tags
Suche - Inhalt
Fußballausrüstung
Suche - Tags
Suche - Inhalt
Einloggen
Registrieren


Puma.com shoppen

Zentraler Freistoß 2

Versatzziel(e)
  1. Verdeckter Freistoß, der einen langen Direktschuss simuliert, aber tatsächlich den Raum hinter der Mauer ausnutzt.
Diagramm 1
ORGANISATION:
  • 10,7 stehen in der Startposition.
  • 5, 8 werden die Mitte der 6-Jahres-Box für Rebounds und Follow-up abstürzen.
  • 4 hält den Rand des Bereichs für Rebounds und versuchten Clearance.
  • 3 hält eine breite Position zu einer schnellen Steckdose, wenn sie nicht markiert ist.
  • 9,11 werden die Spieler sein, die den gechipten Ball hinter der Mauer sammeln und sich in der Nähe der Kanten der Verteidigungsmauer befinden.
ANLEITUNG:
  • 7 und 11 so aufgebaut, als würden sie einen langen direkten Torschuss treffen.
  • Stattdessen chippt einer von ihnen den Balled hinter der Wand, wo 9 und 11 frühe Runs machen, um den gechipten Pass zu treffen.
  • 9 oder 11 würden von dieser Position aus enden.
WICHTIGE COACHING-PUNKTE:
  1. Dies ist eine schwierige technische Fähigkeit, die unter Druck (dh der Chip über der Wand) abgezogen werden kann.
  2. Der Chip sollte mit Backspin gespielt werden, um hinter die Wand zu fallen und nicht zum GK durchzulaufen.
  3. Der Chip muss mit viel Tarnung (zB Weitschuss vorgetäuscht) ausgeführt werden, damit der GK nah an seiner Linie bleibt.
VARIANTEN:
  1. Wie oben gezeigt.