Suche - Tags
Suche - Inhalt
Suche - Tags
Suche - Inhalt
Fußballausrüstung
Puma.com kaufen

Medial Knorpel Meniskusverletzung

Injury Beschreibung

In Ihrem Knie befinden sich zwei Menisci. Sie sitzen zwischen Oberschenkelknochen und Schienbeinschienbein. Während die Enden des Oberschenkelknochens und des Schienbeinknochens einen dünnen Überzug aus weichem Hyalinknorpel aufweisen, bestehen die Menisken aus fibroknorpelartigem Knorpel und passen sich den Oberflächen der Knochen an, auf denen sie ruhen. Ein Meniskus ruht auf dem medialen Tibiaplateau; Dies ist der mediale Meniskus. Der andere Meniskus liegt auf dem lateralen Tibiaplateau; Dies ist der seitliche Meniskus. [4]

Diese Menisken dienen dazu, das Körpergewicht im Kniegelenk zu verteilen. Ohne die Menisci würde das Körpergewicht ungleichmäßig auf die Beinknochen (Femur und Tibia) ausgeübt. Diese ungleichmäßige Gewichtsverteilung würde zur Entwicklung abnormaler übermäßiger Kräfte führen, die zu einer frühen Schädigung des Kniegelenks führen würden. Die Menisci tragen auch zur Stabilität des Gelenks bei.

Die Menisken werden durch kleine Blutgefäße genährt, aber die Menisken haben auch eine große Fläche in der Mitte, die keine direkte Blutversorgung hat (avaskulär). Dies stellt ein Problem dar, wenn der Meniskus verletzt wird, da die avaskulären Bereiche nicht heilen. Ohne die essentiellen Nährstoffe der Blutgefäße kann keine Heilung stattfinden. [4]

Ein Meniskusriss kann auf verschiedene Arten klassifiziert werden:. Durch anatomische Lage, durch die Nähe zu Blutversorgung, etc. Verschiedene Träne Muster und Konfigurationen beschrieben worden [3] Dazu gehören:

  • Radial Tränen
  • Flap oder Papageienschnabelförmige Tränen
  • Periphere, Längsrissen
  • Bucket-handle Tränen
  • Horizontal Spaltung Tränen
  • Complex, degenerative Tränen
Anzeichen und Symptome
Schmerzen im Gelenkinneren während und nach dem Training. Ein anderes Symptom ist, wenn Sie Ihre Ferse fest an Ihr Gesäß ziehen oder eine tiefe Kniebeugung machen und Unbehagen verspüren. Blockierung im Gelenk und Schwellung sind weitere mögliche Symptome.
Ursachen

Eine Verletzung des medialen Meniskus kann durch einen Stoß an der Außenseite des Knies entstehen. Es wird oft zusammen mit dem medialen Band verletzt. Knorpelverletzungen können auch durch tiefe Kniebeugen auftreten.

Die beiden häufigsten Ursachen für einen Meniskusriss sind traumatische Verletzungen (Häufig bei Sportlern gesehen) und degenerativen Prozessen (beobachtet bei älteren Patienten, die spröder Knorpel haben). [4] Meniskusrisse können in allen Altersgruppen auftreten. Traumatische Tränen sind am häufigsten bei aktiven Menschen ab dem Alter von 10-45 [4]. Traumatische Meniskusrissen sind in der Regel radial oder vertikal in den Meniskus und sind eher eine bewegliche Fragment, das in die Knie fangen kann und erfordern daher chirurgische Behandlung produzieren.

Die häufigste Mechanismus einer traumatischen Meniskus Riss auftritt, wenn das Kniegelenk gebeugt und das Knie wird dann verdreht. Es ist nicht ungewöhnlich für die Meniskusriss auftreten zusammen mit Verletzungen des vorderen Kreuzbandes ACL und der medialen Seitenbandes MCL - diese drei auftretenden Probleme gemeinsam als "unglücklich Triade", die in Sportarten wie Fußball zu sehen ist bekannt, wann das Gerät ist auf der Außenseite des Knies getroffen. Personen, die ein Meniskusriss erleben in der Regel Schmerzen und Schwellungen als ihre primäre Symptome. Eine weitere häufige Beschwerde ist gemeinsame Sperren, oder die Unfähigkeit, vollständig strecken das Gelenk. Dies ist auf ein Stück des zerrissenen Knorpel zu verhindern, das normale Funktionieren des Kniegelenks.

Ein gerissener Meniskus kann verhindern, normale schmerzfreie Bewegung des Knies und kann daher mit der Fähigkeit des Patienten, Treppen zu steigen oder sich in und aus Stühlen und Autos stören.

Behandlung
Die Behandlung kann durch chirurgische oder nicht-chirurgische Verfahren erfolgen, je nach Schweregrad eines Meniskusrisses. Chirurgisch können sie eine Träne zusammennähen. Nichtoperativ erfordert Ruhe, Eis, Elevation und Physiotherapie.
Verhütung

Regelmäßiges neuromuskuläres Training, das die Propriozeption, das Gleichgewicht, die Bewegungsmuster und die Muskelkraft verbessert.

Referenzen
  1. ^ μηνίσκος "kleinen Mond" ist Diminutiv von μήνη, "Mond", von der Wurzel-ma, "messen", was die Tatsache die Zeit nach den Phasen des Mondes gemessen widerspiegelt. Das Wort wurde auch für gekrümmte Dinge im Allgemeinen, wie eine Halskette oder eine Linie des Kampfes eingesetzt. (Lexicon of Orthopaedic Etymologie, S. 199)
  2. ^ Platzer (2004), S. 208
  3. ^ Meniskus, Stedman (27th ed.)
  4. ^ Gray (1918), 7b
  5. ^ Cluett, Meniskusriss - Heftiges Knorpel