Suche - Tags
Suche - Inhalt
Suche - Tags
Suche - Inhalt
Fußballausrüstung
Puma.com kaufen

Hinteren Kreuzbandes Injury

Injury Beschreibung

Die hinteren Kreuzbandes (Oder PCL) ist eine der vier großen Bänder des Knies. Es verbindet theposterior intercodylar Bereich der Tibia dem medialen Kondylus des Oberschenkelknochens. Diese Konfiguration ermöglicht es dem PCL in Kräfte, die auf das Schienbein nach hinten relativ zum Oberschenkelknochen zu widerstehen.

In der Vierbeiner zu ersticken (analog dem menschlichen Knie), auf der Grundlage ihrer anatomischen Position, wird es als die genannten kaudalen Kreuzbandes. [1]

Das PCL ist ein intrakapsulären Band zusammen mit dem vorderen Kreuzbandes (ACL), da sie tief in das Kniegelenk liegt. Sie werden sowohl aus dem fluidgefüllten Synovialhöhle isoliert, mit der Synovialmembran umwickelt. Der PCL hat seinen Namen, indem es an der hinteren Teil des Schienbeins. [2]

Anzeichen und Symptome
Schmerzen zum Zeitpunkt des Aufpralls, der danach abklingt. Schwellung. Wenn die Schwellung schnell auftritt, kann dies durch Blutungen im Gelenk verursacht werden. In den späteren Stadien, in denen die Schwellung abgenommen hat, kann es zu Instabilitäten im Gelenk kommen. Schmerzen, wenn das hintere Kreuzband durch leichtes Biegen des falschen Kreuzes (siehe gegenüberliegende Seite) beansprucht wird.
Ursachen

Das hintere Kreuzband wird durch Überstreckung des Knies oder durch Biegung nach hinten verletzt. Wenn Sie das Knie erschüttert haben oder jemand auf einem geraden Bein gelandet ist, kann der hintere Kreuzband verletzt werden. Wenn Sie das Gelenk kürzlich verletzt haben und es viele Schwellungen gibt, sollten Sie sofort einen Fachmann aufsuchen.

Behandlung
Die PCL nicht auf ihrer eigenen heilen, so der Operation ist in der Regel in voller Tränen des Bandes erforderlich. Chirurgie erfolgt in der Regel nach ein paar Wochen, um die Schwellung zu verringern lassen und regelmäßige Bewegung, um bis zum Knie zurück. Ein Verfahren namens Bandrekonstruktion wird verwendet, um das zerrissene PCL mit einer neuen Band, die in der Regel ein Pfropf aus dem Muskelfaserriss oder Achillessehne von einem Host kadaver genommen ersetzen. Ein Arthroskops erlaubt eine vollständige Bewertung des gesamten Kniegelenks, einschließlich der Kniescheibe (Patella), der Knorpel Oberflächen, der Meniskus, der Bänder (ACL & PCL) und der gemeinsamen Futter. Dann wird die neue Band um den Knochen des Ober-und Unterschenkel mit Schrauben zu halten, es an Ort und Stelle befestigt. [7]
Verhütung

Regelmäßiges neuromuskuläres Training, das die Propriozeption, das Gleichgewicht, die Bewegungsmuster und die Muskelkraft verbessert.

Referenzen
  1. ^ Blut, Douglas C.; Studdert, Virginia P.; Homosexuell, Clive C. (2007), hrsg.. "Kreuzband". Saunders Comprehensive Veterinary Dictionary (3rd ed.). Elsevier. ISBN 9780702027888. http://medical-dictionary.thefreedictionary.com/caudal+(posterior)+cruciate+ligament. Abgerufen am 8, 2009.
  2. ^ Saladin, KS 2010. Anatomie und Physiologie: 5th Ausgabe. McGraw-Hill
  3. ^ Jonathan Cluett, MD (2003-08-05). "Verletzungen des hinteren Kreuzbandes (PCL)". about.com. http://orthopedics.about.com/cs/kneeinjuries/a/pcl.htm. Abgerufen 2006-11-11.
  4. ^ http://www.nlm.nih.gov/medlineplus/ency/article/001075.htm
  5. ^ Posterior Sag-Test Von der University of West Alabama, Athletic Training & Sports Medicine Center entfernt. Abgerufen Februar 2011
  6. ^ Seite 719 in: Cole, Brian; Miller, Mark J. (2004). Lehrbuch der Arthroskopie. Philadelphia: Saunders. ISBN 0-7216-0013-1.
  7. ^ http://www.orthspec.com/pdfs/PCL-injuries.pdf